Schießsportgemeinschaft
Obersteinbeck

 

 

   
   

   

IVZ vom 07.01.2020

 

Andreas Grallert als Vorsitzender bestätigt

 

Andreas Grallert (r.) bedankte sich bei dem scheidenden ersten Schießwart Guido Stockmann für die geleistete Arbeit. Foto:privat

 

Andreas Grallert, Vorsitzender der Schießsportgemeinschaft (SSG) Obersteinbeck, ist von der Generalversammlung im Schießstand Zumwalde am Samstag in seinem Amt bestätigt worden. Von den laut Mitteilung zahlreich erschienenen Mitgliedern wurde Grallert einstimmig wiedergewählt.

Neu in die Riege des Vorstandes wählten die Mitglieder Rainer Heukamp als Schießwart. Grallert dankte Guido Stockmann, der „aus zeitlichen Gründen für das Amt des Schießwartes nicht weiter zur Verfügung“ stehe, für seine langjährige Tätigkeit im Vorstand der SSG.

Bei den weiteren Wahlen wurden Helmut Baar als Schriftführer und Ralf Stockmann als zweiter Kassierer in ihren Ämtern bestätigt. Außerhalb des zweijährigen Wahlturnus wurde Maik Glasmeyer zum zweiten Schießwart gewählt. Dieser löste Karl-Josef Wöhrmann ab, der ebenfalls das Amt abgab. Schließlich wurden die erfolgreichsten Mitglieder der SSG geehrt. Die Jahreswertung 2019 wird angeführt von Gerold Pieper, Jutta Meichsner, Andreas Grallert und Carsten Breckweg. Es folgen Rainer Heukamp und Maik Glasmeyer, heißt es in der Mitteilung weiter.

Ebenfalls auf der Tagesordnung standen der Bericht der zweiten Schriftführerin, Jutta Meichsner, und der Bericht des Kassierers, Ludger Brüggemann. Schießwart Guido Stockmann berichtete laut Mitteilung über die rege Teilnahme der SSG-Mitglieder sowohl an den wöchentlichen Schießterminen als auch am Königsschießen des BSV Zumwalde, bei dem Mitglied Andreas Strot- Bücker die Königswürde errang.

Abschließend ließen die Mitglieder das vergangene Jahr, die Ereignisse und die Ergebnisse in gemütlicher Runde bei einem gemeinsamen Abendessen Revue passieren.